Zwiebelsaft gegen Husten

Ein Hausmittel welches uns schon unsere Omas gaben.

Winterzeit Erkältungszeit wer kennt es nicht? Am Freitag geht es einem noch gut und Samstags Morgens ist sie da, die Erkältung oder der Grippaler Infekt.

Man muss aber nicht immer gleich zu Aspirin, Paracetamol oder ähnlichen Medikamenten greifen.

Ein sehr altes Hausmittel ist der Zwiebelsaft der hat uns als Kind auch geholfen.

Die Zubereitung ist denkbar einfach. Zwiebel schälen, in dünne Scheiben schneiden, in eine Schüssel geben und Lage für Lage mit Zucker bestreuen ähnlich einer Lasagne nur eben aus Zucker und Zwiebelringen.

Zwiebelsaft

Das ganze deckt man dann ab und stellt es für circa 2 Stunden an einem warmen Ort am besten auf die Heizung.

Der Zucker wird sich nun auflösen und mit dem Zwiebelsaft verbinden.

Diesen entstandenen Zwiebelsaft löffelt man dann den Tag über bis die Schüssel leer ist keine Angst es schmeckt eigentlich nur süß.

Diese Mixtur ersetzt natürlich keinen Arztbesuch bei schweren Erkältungen oder einer Grippe.

Omas ZwiebelsaftZwiebelsaft gegen Husten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.